Wunsch, Italiener zu werden

Wenn man doch ein Italiener wäre, gleich bereit, und auf dem begrünten Balkon, an der frischen Luft, immer wieder kurz ergriffen mit all den anderen Ergriffenen, bis man das Singen ließ, denn man konnte nicht singen, bis man zu Winken aufhörte, denn es winkte sonst keiner, und kaum den Hinterhof vor sich mit den Rufen nach Ruhe, schon ohne Miteinander und Balkon.
*Frei nach Franz Kafka: „Wunsch, Indianer zu werden“

Das Unglück des Junggesellen

eine Ottomane im Bordell
klingt nach gestern
vielleicht nicht nach gestern Abend
da saß ich vor Netflix
und es gab keine Ottomane
im Stream, am Screen
ein Bordell konnte ich sehen
allerdings zu weit weg für mich
der Flugscham hielt mich

ich trete vor das Zimmer
vor die Tür, vor das Haus
und nirgends eine Ottomane
die könnte doch bequem sein
zum lümmeln und sich rekeln
wie man so sagt
mit Netflix vielleicht
lieber zuhause als im Bordell
ich schaue Serien alleine