Beweis. Empirisch.

Die Kassen bei Netto sind unbesetzt. Ein kleines Mädchen, Bauernzopf, rosa Brille, zupft an der Jacke ihrer Mutter. Sie stehen auf Höhe des Zeitschriftenregals.

– Mama, bekomme ich eine Pferdezeitung?

– Mh, was ist das wieder. Magst du jetzt Pferde?

Die Mutter erntet als Antwort ein Kopfschütteln.

– Ich will Justin zeigen, dass er doch ein Pferdegebiss hat.

– Oh, ja. Da kaufen wir eine. Sein Gesicht will ich sehen.

Sie lachen gemeinsam und kaufen eine Wendy.

Prinz

Der Mädchen zieht sich eine Strähne des rötlichen Haares ins Gesicht und pustet dagegen: „Mama. Warum sagen immer alle ein Traumprinz kommt auf einem Schimmel?“ Die Mutter kontrolliert den Einkaufszettel, nickt; beiläufig ohne ihre Tochter anzuschauen:  „Weil das edel ist.“  Die Tochter lässt ihre Haare wirr über der Stirn hängen, schüttelt den Kopf energisch: „Aber Schimmel macht doch krank und dann hat der Prinz husten. Ein Prinz mit Husten ist doof.“ Die Mutter prüft die Festigkeit der Mangos.