Im November

Verstecke ich meine imaginären Freunde

Einer in den Kleiderschrank, einer in die Dusche und einer will sicher sein. Er sitzt in der Wäschetrommel.

Bang schauen wir zu Tür und singen leise: Der Lauterbach kommt, der Lauterbach kommt.

Es ist unser liebster Nachtmahr.

Der rosa Elefant

der rosa Elefant
vor deiner Tür
klopfte nicht an
stand einfach da
und du mit deinen Freunden
ihr gingt durch ihn hindurch

nur für dich wurde das schwerer
irgendwann musstest du drumherum
und die anderen schauten komisch
irgendwas war anders an dir
und das Tier wuchs
immer weitere Wege für dich
und die anderen warteten nicht mehr
auf dich auf deinen langen Wegen
um einen rosa Elefanten herum
und da sprachst du sie an
und erzähltest es ihnen
und die anderen waren gar nicht mehr da

bis auf einer oder zwei
und die liefen auch so lange Wege
bis ihr aufeinander traft
und auf deine Tür zu gingt
einfach so