Es flanierte

Einmal ein Gedicht
Mit Hut und Binde
Den Stock geschwungen
Der Knauf 925er Sterling
Hundekopf gefletschte Lefzen

Ein Gentleman bin ich
Habe er gesagt, es heißt
Jemand habe ihn so verstanden

Den Hut gelüftet
Darunter Nichts
Als die Binde
Ein wenig die Luft zu behalten

Da kam keiner mehr vorüber
Und der Gedicht verschlief
Das Ende seiner Gehbahn
Wachte zwischen Wolkenkratzern auf
Machte Diät und wurde zu fresh
für Binde und Lefzen

Der Gedicht fing an zu joggen
Rannte pfiffig unter den Türmen
Den Herren keck winkend
Die machten aus ihm eine Werbung
Und er machte sich einen Namen

Schöpfe

wo noch die Haare sind
jetzt Undercut und Scheitel
glänzt ganz sicher bald
verräterisch dir der Schädel
dann brennt sich die Sonne furchig ein

Wer will daran denken?

Ich singe dir dennoch ein Lied
das Lied von der Fleischkuppe
das Lied von den Augen gerichtet
auf verrunzelten Kopf

damit erhoffe ich dich abzulenken vom Grau
das sich bald in meinen Scheitel schleicht
und ich mit Hüten tarne

Konsequenz

Ich ziehe den Hut, statt ihn zu schieben.