Schöpfe

wo noch die Haare sind
jetzt Undercut und Scheitel
glänzt ganz sicher bald
verräterisch dir der Schädel
dann brennt sich die Sonne furchig ein

Wer will daran denken?

Ich singe dir dennoch ein Lied
das Lied von der Fleischkuppe
das Lied von den Augen gerichtet
auf verrunzelten Kopf

damit erhoffe ich dich abzulenken vom Grau
das sich bald in meinen Scheitel schleicht
und ich mit Hüten tarne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s