Rot-Weiß und Grau

Linie 6 verlässt die Stadt. Eine Horde Rot-Weiß Fans beherrscht die Szene. Eine gutgefüllte Bahn mit schlecht gefüllten Mägen. In einer Ecke wird über Bücher diskutiert.

– Mama, da ist das I-Buch wieder.

Die lesende Frau nebenan schreckt aus der Lektüre.

– Meinst du mich?

Das Mädchen nickt. Die Leserin, Mitte 40, ist verwundert und zwinkert.

– Das ist ein normales Buch, wie du siehst. Schau, kein Bildschirm.

– Warum Bildschirm?

Das Mädchen lüpft die Augenbrauen. Die Mutter schaltet sich amüsiert ein.

– Glaube die Frau denkt du meinst E-Book.

– Aber ich habe doch Buch gesagt.

Die Leserin nickt.

– Ja stimmt. Aber was ist ein I-Buch dann?

– Na, wo die so machen.

Das Mädchen schiebt einen Finger durch einen Kreis, den sie aus Daumen und Zeigefinger bildet. Die Mutter lacht laut auf. Die Leserin errötet. Die Rot-Weiß-Fans sind Rot-Weiß-Fans. Die Dame legt die Fifty shades of Grey zur Seite. Einer der Rot-Weiß Fans freut sich.

– Das habe ich auch gelesen. Ging gut ab.

Die Leserin nickt wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s